Praktische Anleitung zur Selbstliebe
********************************************************



Schaue in den Spiegel und betrachte Dein Gesicht. Nicht in Verbindung mit Rasieren, Schminken oder Waschen. Sondern ganz bewusst. Lese in Deinem Gesicht und bringe Deine Gedanken auf Papier. Nach 5 Minuten kannst Du einige Rückschlüsse ziehen, inwieweit Du Dich selbst liebst und annehmen kannst.

Setze Dich in einer ruhigen Minute in einen bequemen Sessel, aufs Bett oder in eine andere angenehme Sitzmöglichkeit. Schreibe auf, was Du an Dir selbst gut findest - was Du an Dir magst. Es können Äußerlichkeiten, aber auch innere Werte sein. Wenn Du alles aufgeschrieben hast lese es Dir laut vor und freue Dich daran.

Wann warst Du das letzte Mal alleine, auch ohne aüßere Einflüsse, wie Radio, Fernsehen, Essen oä ? Niemand ist gerne alleine, doch jedem von uns tut es gut  bewusst zu lernen allein zu sein. Nehme Dir dafür eine Stunde Zeit und schreibe hinterher auf, wie Du Dich dabei gefühlt hast.

Die "Fortgeschrittenen" können einmal versuchen sich nackt vor den Spiegel zu stellen, den Körper zu berühren und zu sich selbst sagen *Ich liebe mich*, oder *Ich nehme mich an, wie ich bin, ohne Bedingungen*. Eine schöne Übung ist es auch sich am Tage immer wieder zu sagen *Ich nehme mich heute an, mit all meinen Gefühlen, Gedanken und Taten*, das tut dann besonders gut, wenn uns mal was nicht gelungen ist, oder wir "stinkig" sind.

Schreibe auf Deinen Spiegel Sätze wie *Ich bin eine liebenswerte Person*, *Trotz meiner Fehler liebe ich mich und werde geliebt* oder *Ich akzeptiere mich wie ich bin, denn ich bin ich - und liebenswert*... Du wirst es jeden Morgen lesen, und irgendwann merkst Du, dass es keine Sätze sind, die wie Seifenblasen zerplatzen, sondern dass es Sätze sind, die der Wahrheit entsprechen.

 

Auf der Internetseite http://www.lernen-fuehlen-verstehen.de/Selbstliebe.html findest Du Fragen und Antworten zu dem Thema. Dort gibt es auch weitere Übungen, die dir zu mehr Selbstliebe verhelfen können. Denn Selbstliebe kann man lernen...